mediteam Volleys erneut in Oberbayern

 Zum zweiten Mal innerhalb von acht Tagen müssen die Volleyballerinnen der VG Bamberg nach Oberbayern reisen. Diesmal geht es in den Landkreis Rosenheim in den kleinen Ort Eiselfing (3000 Einwohner). Eigentlich hat man in Bamberg gute Erinnerungen an die Volleyballerinnen aus der Nähe von Wasserburg. Konnte man sie doch letzte Saison in der Relegation zur Regionalliga knapp mit 3:2 besiegen. Im Hinspiel glaubte man schon diesen Sieg leicht wiederholen zu können, gewann man den ersten Satz doch hoch mit 25:5. Doch dann entwickelte sich ein spannendes Match, das die Gäste aus Oberbayern knapp mit 3:2 für sich entschieden. Inzwischen haben sich beide Teams doch weit voneinander entfernt. Während sich die Eiselfinger hervorragend in der Regionalliga zurechtfinden und mit nur zwei Niederlagen in München und Marktoffingen einen sehr guten zweiten Tabellenplatz einnehmen, spielen die mediteam Volleys gegen den Abstieg und befinden sich zurzeit auf dem Relegationsplatz (8.). Nach dem chancenlosen 0:3 am letzten Wochenende beim Tabellenführer München-Ost, bei dem man doch sehr schnell auch fehlende Motivation und und keinen Willen sich zu wehren erkennen konnte, muss jetzt eine andere Einstellung her. Die Verletzungssorgen verdrängen, an die eigenen Tugenden glauben und um jeden Ball kämpfen. Nur dann kann eine weitere klare Niederlage vermieden werden. Vielleicht gelingt es ja wie im Hinspiel, dem Gegner wenigstens einen Punkt abzunehmen. Die Mannschaft muss jetzt mit Teamgeist und begingungslosem Einsatz zeigen, dass sie den Klassenerhalt auch wirklich will. Spielbeginn ist am Sonntag um 14.00 in der Gemeindehalle in Eiselfing.

Dietmar Balling
VG Bamberg

mediteam-volleys-hplogo
Die VG Bamberg ist kein eigenständiger Sportverein, sondern ein Zusammenschluss der Volleyballabteilungen der drei Bamberger Sportvereine MTV 1882 Bamberg, Post SV 1928 Bamberg und FC Eintracht Bamberg 2010. Die Spiel- und Sportgemeinschaft wurde im Sommer 1987 ins Leben gerufen.  Zum Angebot der VG Bamberg gehören die Ballschule, Jugendmannschaften unterschiedlichen Alters sowie vier Damenmannschaften, eine Herrenmannschaft und verschiedene Freizeitteams. Interessiert? - Dann schau‘ bei uns vorbei
Der FVVB e.V. - Unter der Bezeichnung FVVB e.V. (Förderverein Volleyball Bamberg) hat dieser Verein seit 2004 das Ziel, den Volleyballsport in Bamberg zu fördern. Durch die Organisation des Regnitzwellen-Cups sowie verschiedener anderer Veranstaltungen soll vor allem die VG Bamberg finanziell unterstützt werden.

email:

mail an mediteamvolleysbamberg
Home] [Berichte] [Fotos] [Mannschaft] [Tabelle] [Impressum] [Archiv]  

© 2012-2016  -  Alle Rechte vorbehalten - Mit der Benutzung dieser Website erklären Sie sich mit  dem Impressum und Haftungsausschluß einverstanden