mediteam Volleys wieder auswärts gefordert

Die Volleyballerinnen der VG Bamberg spielen in Regenstauf

Zum zweiten Auswärtsspiel hintereinander müssen die mediteam Volleys diesmal nach Niederbayern. Leider hat man bei der Bamberger Mannschaft keine guten Erinnerungen an dieses Team. Setzte es in den beiden letzten Jahren dort doch jeweils zwei deutliche 0:3 Niederlagen und auch das Heimspiel ging vergangene Saison mit 1:3 verloren. Die Gastgeberinnen aus dem Landkreis Regensburg sind mit einem 3:1-Sieg gegen Hahnbach in die neue Saison gestartet, wobei alle Sätze stark umkämpft waren und jeweils sehr knapp endeten. Das auf allen Positionen stark besetzte Team, das in der letzten Saison auf dem 6. Tabellenplatz landete, gilt auch diesmal als Favorit. Diese Rolle des Außenseiters möchten die mediteam Volleys nützen und sie wollen so weitermachen wie bei ihrem 3:1 Sieg am letzten Wochenende in Rottenberg. Die dort zu sehende stabile Annahme und die sichere Feldabwehr soll auch diesmal die Grundlage für das Bamberger Spiel bilden. Gelingt es weiterhin, alle Angreiferinnen gleichmäßig und effektiv einzusetzen und die Regenstauferinnen mit starken Aufschlägen unter Druck zu setzen, reisen die Damen der VG Bamberg durchaus optimistisch Richtung Donau. Außer einigen treuen Bamberger Anhängern gibt es aus der Heimat von Libera Tanja Maier sicher auch Unterstützung von ihren dortigen Fans. Aufschlag ist am Sonntag um 13.00 Uhr in der Realschule in Regenstauf.

 Landesligadamen der VG Bamberg geben Heimdebut

Wer Volleyball am Wochende in Bamberg sehen möchte, kann dies bei der Heimspielpremiere der zweiten Damenmannschaft der VG Bamberg in der Landesliga tun. Diese spielt am Samstag um 14.00 Uhr im FLG gegen den TSV Neutraubling und den SSV Roßbach/Wald.

Dietmar Balling, VG Bamberg

mediteam-volleys-hplogo
Die VG Bamberg ist kein eigenständiger Sportverein, sondern ein Zusammenschluss der Volleyballabteilungen der drei Bamberger Sportvereine MTV 1882 Bamberg, Post SV 1928 Bamberg und FC Eintracht Bamberg 2010. Die Spiel- und Sportgemeinschaft wurde im Sommer 1987 ins Leben gerufen.  Zum Angebot der VG Bamberg gehören die Ballschule, Jugendmannschaften unterschiedlichen Alters sowie vier Damenmannschaften, eine Herrenmannschaft und verschiedene Freizeitteams. Interessiert? - Dann schau‘ bei uns vorbei
Der FVVB e.V. - Unter der Bezeichnung FVVB e.V. (Förderverein Volleyball Bamberg) hat dieser Verein seit 2004 das Ziel, den Volleyballsport in Bamberg zu fördern. Durch die Organisation des Regnitzwellen-Cups sowie verschiedener anderer Veranstaltungen soll vor allem die VG Bamberg finanziell unterstützt werden.

email:

mail an mediteamvolleysbamberg
Home] [Berichte] [Fotos] [Mannschaft] [Tabelle] [Impressum] [Archiv]  

© 2012-2016  -  Alle Rechte vorbehalten - Mit der Benutzung dieser Website erklären Sie sich mit  dem Impressum und Haftungsausschluß einverstanden