Spielbericht 11. Februar 2012  - letzter Spieltag

VG-Bamberg Damen1 sind ungeschlagener Landesliga-Meister

Zum letzten Spiel der Saison reisten die Volleyball-Mädels der VG Bamberg nach Weiden. Bereits vor zwei Wochen konnten die Bambergerinnen vorzeitig die Meisterschaft feiern und so hieß das neue Saisonziel, die „weiße Weste“ zu bewahren. Nicht mit dabei waren berufs- und krankheitsbedingt Constanze Wolf, Carolin Rebhan und Katri Hyytiäinen. Die verletzte Kira Schlüter reiste als Unterstützung mit. So konnte Trainer Pietsch nur auf einen kleinen Kader zurückgreifen. Zuspielerin Anna Schenker rutsche erneut auf die Mittelblock-Position.
Beim ersten Spiel gegen den TB Weiden kamen die Gäste nur mühsam ins Spiel. Viele Eigenfehler, Annahmefehler und Unkonzentriertheit dominierten den ersten Durchgang. So musste man den ersten Satz mit 21:25 Punkten an die Gastgeberinnen abgeben. Im zweiten Durchgang taute das Team der VG Bamberg auf und konnte diesen, dank einer gut aufgelegten Kathi Schön für sich entscheiden. In den folgenden zwei Sätzen fanden die Bambergerinnen zu ihrem Spiel und gewannen letztlich mit 3:1 (21:25, 25:19, 25:16, 25:21).
Im zweiten Spiel gegen den VC Schwandorf hieß es für die Mannschaft von Bertram Pietsch, das Saisonziel von 32:0 Punkten perfekt zu machen. Von Beginn an setzten die Domstädterinnen den Gegner durch platzierte Aufschläge, gute Blockarbeit und variablen Angriffsspiel unter Druck und entschieden Durchgang eins und zwei mit 25:7 und 25:12 klar für sich. Im letzten Satz verpassten die Mädels um Venus Rosstami den Start und lagen 7:15 im Rückstand. Nun hieß es durch Kampf und Konzentration wieder ins Spiel zu finden. Eine geschlossen gute Mannschaftsleistung brachte am Ende den knappen Sieg mit 25:23 Punkten. Die Freude über das 3:0 gegen den VC Schwandorf war groß, denn obwohl der Spielbetrieb für die anderen Mannschaften noch nicht beendet war, stand fest: Die Bamberger Volleyballerinnen haben eine phänomenale Saison gespielt – und sind ungeschlagen mit 32:0 Punkten und nur 8 verlorenen Sätzen Meister der Landesliga Nord-Ost.
An die tollen Leistungen dieser Saison soll ab Herbst in der Bayernliga Nord angeknüpft werden. Die Damen 1 und der ganze Verein stehen damit vor einer großen Herausforderung. Sportlich müssen einige schmerzliche Abgänge verkraftete und neue Spielerinnen gewonnen werden. Auch finanziell hofft die VG auf Unterstützung und offene Ohren in der Region. Aber letztendlich überwiegt natürlich die Vorfreude darauf, das Abenteuer Bayernliga anzugehen und die Bamberger Sportlandschaft noch um ein weiteres Highlight zu bereichern.

Spielergebnisse im Überblick:
TB Weiden – VC Schwandorf 2:3
TB Weiden – VG Bamberg 1:3
VC Schwandorf – VG Bamberg 0:3

Für die VG Bamberg spielten:
Laura Badum, Linda Först, Tanja Maier, Alena Raab, Anna Schenker, Katharina Schön, Venus Rosstami
Trainer: Bertram Pietsch

D1_Aufstieg_2012

Auf dem Foto sind folgende Spielerinnen zu sehen (von links): Linda Först, Tanja Maier, Constanze Wolf, Laura Badum, Karolin Rebhan, Katharina Schön, Anna Schenker, Alena Raab, Venus Rosstami; Trainer: Bertram Pietsch. Es fehlen: Katri Hyytiäinen, Kira Schlüter.

mediteam-volleys-hplogo
Die VG Bamberg ist kein eigenständiger Sportverein, sondern ein Zusammenschluss der Volleyballabteilungen der drei Bamberger Sportvereine MTV 1882 Bamberg, Post SV 1928 Bamberg und FC Eintracht Bamberg 2010. Die Spiel- und Sportgemeinschaft wurde im Sommer 1987 ins Leben gerufen.  Zum Angebot der VG Bamberg gehören die Ballschule, Jugendmannschaften unterschiedlichen Alters sowie vier Damenmannschaften, eine Herrenmannschaft und verschiedene Freizeitteams. Interessiert? - Dann schau‘ bei uns vorbei
Der FVVB e.V. - Unter der Bezeichnung FVVB e.V. (Förderverein Volleyball Bamberg) hat dieser Verein seit 2004 das Ziel, den Volleyballsport in Bamberg zu fördern. Durch die Organisation des Regnitzwellen-Cups sowie verschiedener anderer Veranstaltungen soll vor allem die VG Bamberg finanziell unterstützt werden.

email:

mail an mediteamvolleysbamberg
Home] [Berichte] [Fotos] [Mannschaft] [Tabelle] [Impressum] [Archiv]  

© 2012-2016  -  Alle Rechte vorbehalten - Mit der Benutzung dieser Website erklären Sie sich mit  dem Impressum und Haftungsausschluß einverstanden